Cala Sa Nau

Eine der schönsten Badebuchten Mallorcas mit Ibiza Feeling

Cala Sa Nau: House Gewummer und Cocktails

  • slide image 1 Cala Sa Nau
  • slide image 2 Cala Sa Nau
  • slide image 3 Cala Sa Nau

Cala Sa Nau aus der Luft

Cala Sa Nau - die etwas andere Bucht

Die Cala Sa Nau ist schon seit langem ein Geheimtipp und trotzdem noch relativ unbekannt. Wer am Wochenende gegen spätem Nachmittag oder abends kommt, hört bereits aus einiger Entfernung sattes House Gewummer aus der recht versteckten Bucht. Der DJ verbreitet mit seinen House-Klängen echtes Ibiza Feeling in der Cala Sa Nau!

Selbst die Liegen in der Cala Sa Nau sind etwas Besonderes, denn sie sind statt aus Plastik aus dicken Bambusstämmen gebaut und geben der Bucht einen exklusiven Touch. Zwei Liegen + Schirm kosten 17€.

An der Bar der Cala Sa Nau gibt es kühles Cerveza und natürlich, passend zur Housemusik, leckere Cocktails. Außerdem können dort Sandwiches, Salate und verschiedene andere Snacks bestellt werden. Bei einem eisgekühlten Mojito lässt es sich in der Cala Sa Nau super abschalten. In der Bucht legen wegen der exklusiven Lage gerne Luxusyachten an.

Cala Sa Nau - Natur pur

Ringsherum gibt es in der Cala Sa Nau Natur pur. Grüne Kiefernwälder, eine Bucht die sich fast schon fjordartig ins Land schlängelt und Felskanten, an denen Fischschwärme zu entdecken sind.

Die Cala Sa Nau ist eine der grünsten Buchten und der Strand zählt zurecht zu den schönsten Stränden Mallorcas.

Schnorcheln am Ufer und Tauchen in der Mariengrotte in der Cala Sa Nau

Das Wasser der Cala Sa Nau ist schön klar und bestens zum Schnorcheln geeignet. Besonders auf der rechten Seite am Riff sind selbst im knietiefen Wasser noch große und kleine Fische unterwegs auf Nahrungssuche.

Ein besonderes Highlight gibt es hier für Taucher: die bekannte Mariengrotte in der Cala Sa Nau. Diese lag früher überhalb des Meeresspiegels und wurde mit der Zeit geflutet, als der Meeresspiegel stieg.

Die Grotte weist eine horizontale Tiefe von ca. 70 Metern und eine Breite von ca. 40 Metern auf und ist zwischen 3 und 8 Meter tief.

Im zentralen Bereich der Grotte gibt es eine ca. 1 Meter hohe Luftblase. Zahlreiche Estalaktiten und Estalakmiten können hier beim Tauchen bewundert werden.

Dieses Youtubevideo zeigt einen Tauchgang in der Mariengrotte. 

Ausstattung Cala Sa Nau

Am Strand der Cala Sa Nau gibt es, trotz abgelegener Lage, eine Dusche und Toiletten. An der bereits erwähnten Bar gibt es leckere Cocktails und andere Getränke.

Der DJ zaubert satte House-Klänge in die Bucht. Die exklusiven Bambusliegen haben ihren Preis und kosten 17€.

Anfahrt und Parken Cala Sa Nau

Die Anfahrt zur Cala Sa Nau ist relativ einfach mit dem Auto, wenn nicht gerade wieder ein paar Schilder abmontiert wurden. Fans dieser Bucht wollen dadurch regelmäßig verhindern, dass die Bucht noch bekannter wird. Dabei ist sie längst kein unbekannter Geheimtipp mehr und im Sommer sehr gut besucht.

Es gibt zwei kostenlose Parkplätze. Der vordere ist etwas kleiner und ca. 10 - 15 Minuten Fußweg entfernt. Der größere, meinst aber auch vollere, liegt in unmittelbarer Nähe zur Cala Sa Nau.

mallorca-strände/cala-romantica-(estany-den-mas).html

Stimmen Sie ab! Wie gefällt Ihnen diese Seite?

Durchschnittlich 0 von 5 Sternen (0 Bewertungen)

Gefällt Ihnen der Beitrag "Cala Sa Nau"?

Kommentare (0)

Neuen Kommentar schreiben:





Erlaubte Tags: <b><i><br>Kommentar hinzufügen: