Deia

Deia Mallorca - Einer der schönsten Orte der Insel

Ein Hauch Luxus gepaart mit mallorquinischem Flair. Deia ist Tradition und Jetset in einem.

  • slide image 1 Deia
  • slide image 2 Deia
  • slide image 3 Deia

Warum gerade die Bergdörfer Mallorcas einen ganz besonderen Reiz ausüben, wird schnell klar, wenn man dort angekommen ist. Unwirklich bauen sich die Berge im Hintergrund auf. Die engen Gassen und kleinen Häuschen wirken dagegen so klein und fast unbedeutend. Trotzdem fühlt man sich hier direkt wohl. Die warmen Farben der Fassaden bilden einen herrlichen Kontrast zu den grün bewachsenen Berghängen. Besonders Deia (mallorquinisches "Deyá") gilt als ausgesprochen schön und tritt damit gegen den ebenfalls wunderschönen Ort Valldemossa an. Überhautp haben beide Orte viel gemeinsam. Beide liegen in der Serra de Tramuntana, beide sind als Künstlerdorf bekannt und beide haben eine bewegte Vergangenheit. Pablo Picasso, Robert Graves, Andrew Lloyd Webber und Sir Peter Ustinov waren hier bereits Gäste oder lebten sogar eine Zeit lang hier.

Trotzdem ist Deia zu Unrecht bei den meisten Mallorca-Touristen etwas weniger bekannt als Valldemossa. Vielleicht hat gerade deswegen Michael Douglas seine Finca hier gebaut. Auch andere Stars und Sternchen haben mittlerweile den Reiz dieses Ortes entdeckt und sich mit ihrem Zweitwohnsitz niedergelassen. Mittlerweile ist der Reichtum in Deia sehr spürbar, denn Deia gilt bei den gut betuchten als "in". Genau aus diesem Grund finden sich in diesem kleinen Bergdorf Luxusboutiquen, Feinschmecker-Restaurants und 5 Sterne Hotels.

Von den Hügeln aus betrachtet ist vom Hype um Deia wenig zu spüren. In der Oberstadt, Richtung Friedhof, gelangt man von fast allen Gassen Deias nach oben. Von oben sieht Deia aus wie ein typisch mallorquinisches Dorf. Es hat von der Ferne betrachtet seinen alten Charme behalten. Aus dem Grund ist der Ort auch ein beliebtes Fotomotiv.

Stimmen Sie ab! Wie gefällt Ihnen diese Seite?

Durchschnittlich 5 von 5 Sternen (1 Bewertungen)

Gefällt Ihnen der Beitrag "Deia"?

Kommentare (0)

Neuen Kommentar schreiben:





Erlaubte Tags: <b><i><br>Kommentar hinzufügen: