Port de Pollensa

Dem Cap de Formentor ganz nah!

In reizvoller Landschaft gelegen, gibt es in Port de Pollensa kaum Billigtourismus. Bei Deutschen wird der Ort immer beliebter, auch wenn hier bisher überwiegend Engländer Urlaub machen.

  • slide image 1 Port de Pollensa
  • slide image 2 Port de Pollensa

Der Ort Port de Pollensa ist vor allem bei britischen Gästen beliebt, aber auch immer mehr Deutsche wissen diesen Ort zu schätzen. Es gibt es Port de Pollensa keinen Billigtourismus, was die besondere Atmosphäre in diesem Ort ausmacht. Auch riesige Hotelburgen findet man hier nicht, mit Ausnahme des Pollensa Park Hotels, welches sich aber außerhalb des Ortszentrums in versteckter Lage befindet.
Besonders schön und kindertauglich ist auch der Strand, da hier das Wasser flach abfällt und der Wellengang auf Grund der Lage in der Bucht eher mäßig ist. 

Von Port de Pollensa aus legen Fähren nach Cap de Formentor und Plaja de Formentor ab. Die Fahrt bis zur nördlichsten Spitze Mallorcas sollte man sich nicht entgehen lassen. Auch mit dem Auto kommt man von Port de Pollensa aus gut zum Cap de Formentor, welches man über Serpentinenstraßen erreicht (nichts für ängstliche Fahrer).

Stimmen Sie ab! Wie gefällt Ihnen diese Seite?

Durchschnittlich 0 von 5 Sternen (0 Bewertungen)

Gefällt Ihnen der Beitrag "Port de Pollensa"?

Kommentare (0)

Neuen Kommentar schreiben:





Erlaubte Tags: <b><i><br>Kommentar hinzufügen: