Mallorca besitzt viele kleine Nebeninseln. Die beiden größten - Sa Dragonera und Cabrera - sind zwei riesige Naturschutzgebiete, auf denen Vögel nisten und Salamander hausen. Ausflüge für Touristen werden bewusst stark begrenzt.

Stimmen Sie ab! Wie gefällt Ihnen diese Seite?

Durchschnittlich 0 von 5 Sternen (0 Bewertungen)

Cabrera

0

Die Ziegeninsel im Süden Mallorcas

Die einsame Schönheit mit vielen zu entdeckenden Naturschätzen

Mehr lesen

Gefällt Ihnen der Beitrag "Nebeninseln Mallorca"?

Kommentare (0)

Neuen Kommentar schreiben:





Erlaubte Tags: <b><i><br>Kommentar hinzufügen: