Mallorca interessante Orte

Die schönsten Dörfer und Städte von Mallorca

Die schönsten und interessantesten Orte Mallorcas! Entdecken Sie die Mittelmeermetropole Palma, romantische Bergdörfer im Tramuntana Gebirge, florierende Kleinstädte oder verschlafene Fischerdörfer. Finden Sie Ihren persönlichen Lieblingsort!

Die schönsten Urlaubsorte, Städte und Dörfer auf Mallorca

So vielseitig sich die Landschaft auf Mallorca zeigt, so vielseitig und interessant sind auch seine Ortschaften. Die Hauptstadt Palma ist jedem ein Begriff, denn dort landen die Millionen von Touristen mit dem Flugzeug. Dass der Flughafen etwas weiter außerhalb liegt und mit der Balearen-Hauptstadt sonst wenig gemeinsam hat, ist vielen gar nicht so bewusst. Palma de Mallorca ist das wirtschaftliche und kulturelle Herz der Balearen. Ein Tagesausflug lohnt sich in jedem Fall.

Besonders beliebt bei Touristen sind Urlaubsorte wie AlcudiaCala Ratjada, Colonia de Sant Jordi (beides ehemalige Fischerorte), Porto Christo, Can Picafort oder Cala Millor. Diese Orte liegen allesamt im  NordenSüden und Osten der Insel. Im (Süd-) Osten liegen die schönsten Strände und Buchten, wodurch sich hier viele Touristenorte gebildet haben. Zum Teil waren diese Orte früher einfache Fischerdöfer, wie z.B. auch Cala Ratjada. Andere wiederum sind extra für den Tourismus aus dem Boden gestampft worden, wie z.B. Cala Millor. 

Interessante Orte sind vor allem die ursprünglicheren, die eine Geschichte zu erzählen haben. Dazu zählen neben Cala Ratjada auch Alcudia mit seiner tollen Altstadt und Cala Figuera mit seinem ursprünglichem Fischerhafen. 

Leider bestehen einige Urlaubsorte zum größten Teil aus Bettenburgen. Diese sind zwar für den schmalen Geldbeutel gut geeignet, bieten ansonsten aber kaum das mallorquinische Flair, nach dem sich mehr und mehr Urlauber sehnen. Zu den Betonhochburgen zählen Cala Millor und Can Picafort. Trotzdem sind diese sehr beliebt. Alles Geschmacksache eben!

Auch abseits der Großstädte und Touristenhochburgen hat Mallorca viele interessante Orte zu bieten. Das Künstlerdorf Valldemossa zum Beispiel oder der bei Hollywood-Stars beliebte Ort Deia. So manches Fischerdorf ist zum Glück ebenfalls noch sehr ursprünglich geblieben, wie zum Beispiel Cala Figuera. Dort hat sich der Tourismus nie etablieren können, weil dem Ort ein direkter Strand fehlt. Dabei ist es mit dem Auto gar nicht weit zur Cala Mondrago, einer der schönsten Naturstrände Mallorcas.

Wer nach interessanten Orten auf Mallorca sucht, wird immer mehr davon entdecken. Nicht nur interessante Städte und Dörfer, sondern auch spannende Aussichtspunkte mit spektakulären Ausblicken hat Mallorca zu bieten. Weitere interessante Orte, die sich für einen Tagesausflug eignen, haben wir für Sie in der Rubrik Mallorca Ausflüge gesammelt.

Nun aber stellen wir Ihnen einige der interessantesten Dörfer, Städte und Urlaubsorte vor!

Orte im Norden

0

Der Norden Mallorcas bietet etliche Highlights. Auf der linken Seite münden die letzten Ausläufer der Serra de Tramuntana bis ans Cap de Formentor. Auf der rechten Seite finden sich einige der schönsten und längsten Strände Mallorcas, sowie einige der beliebtesten Urlaubsorte.

Mehr lesen

Orte im Osten

0

Grundsätzlich lässt sich der Osten Mallorcas in zwei Teile teilen: der Südosten ist gespickt mit kleinen Buchten, die teilweise in wunderschöner Natur liegen. Längere Strände gibt es hier nur zwei: die Cala Agulla und Cala Millor. Es ist nicht verwunderlich, dass sich an den Stränden und Buchten zahlreiche Urlaubsorte gebildet haben. Manche von Ihnen waren früher kleine Fischerdörfer, andere sind nur wegen des Tourismus entstanden.

Mehr lesen

Orte im Süden

0

Der Süden Mallorcas ist eher dünn besiedelt. In der Nähe von Colonia de Sant Jordi befindet sich Mallorcas längster Naturstrand Es Trenc. In "Ses Salines" befinden sich Salinen, aus denen köstliches Meersalz gewonnen wird. Dieses wird überall auf der Insel angeboten, man kann es aber auch online kaufen und sich nach Hause liefern lassen.

Mehr lesen

Orte im Westen

0

Der Westen Mallorcas besteht vor allem aus dem 90 km langen und 15 km breiten Gebirgszug - der Serra de Tramuntana. Hier gibt es romantische Bergdörfer und atemberaubende Natur. Aber auch die Hauptstadt Palma de Mallorca kann noch zum (Süd-) Westen gezählt werden. Eine der spannendsten Gegenden Mallorcas!

Mehr lesen

Orte in der Inselmitte - Es Pla

0

In der Mitte Mallorcas, wo es im Sommer am heißesten wird, gibt es vor allem Orte in denen die Mallorquiner leben und arbeiten. Hier gibt es nicht so viel Tourismus, der der sich eher an den Küsten und Stränden abspielt. Genau aus dem Grund kann man hier aber das ursprüngliche, mallorquinische Leben kennenlernen.

Mehr lesen

Gefällt Ihnen der Beitrag "Mallorca interessante Orte"?

Kommentare (0)

Neuen Kommentar schreiben:





Erlaubte Tags: <b><i><br>Kommentar hinzufügen: