Cala Figuera Strand (Norden)

Bildschöner Strand unweit des Cap de Formentor

  • slide image 1 Cala Figuera Strand (Norden)
  • slide image 2 Cala Figuera Strand (Norden)
  • slide image 3 Cala Figuera Strand (Norden)

Die Strandperle am Cap de Formentor

Strandvorstellung von Beach-Inspector.com

Einsames Badeerlebnis

Diese abgelegene Bucht, nahe des Cap de Formentor, ist nur über eine 1,5 km lange, staubige Pist erreichbar. Soweit Sie einen Allradantrieb haben, können Sie bis 50 Meter an den Strand heranfahren. Der Aufwand lohnt sich jedoch für ein romantisches, einsames Badeerlebnis in Mitten einer herrlichen Berglandschaft. Gerne wird die Bucht auch per Boot angesteuert. Das Wasser schimmert hier in allen erdenklichen Grün- und Blautönen. Dadurch dass hier wenige Gäste baden und der Meeresboden kaum Sand aufweist (sondern Steine) kann man hier besonders gut Schnorcheln! Das Wasser ist kristallklar und zwischen den Ritzen auf dem steinigen Meeresboden fühlen sich Fische besonders wohl.

Wer die Cala Figuera ansteuert, sollte unbedingt auch die Aussichtspunkte Mirador Es Colomer und Talaia d'Albercutx besuchen. Wer noch mehr zeit mitbringt, besucht gleich auch noch den Plaja Formentor. Ein herrlicher Sandstrand, der auf dem Weg zur Cala Figuera liegt.

Bergziegen am Strand

Am Cap de Formentor leben viele Bergziegen. Diese kommen ab und zu bis an den Strand der Cala Figuera heran und scheuen sich auch nicht, die Taschen der Badegäste nach etwas Essbarem zu durchsuchen. Ansonsten sind die Tiere nicht weiter gefährlich. Trotzdem sollte man sich im Klaren sein, dass diese Tiere nicht zahm sind, auch wenn sie sich an die Anwesenheit von Menschen gewöhnt haben.

Gefällt Ihnen der Beitrag "Cala Figuera Strand (Norden)"?

Kommentare (1)

  1. Linda:
    20.02.2016

    Ich war im August da, richtig schön und leer. Auf jeden Fall morgens früh, ich kann mir vorstellen, dass es gegen Nachmittag doch voller wird.

Neuen Kommentar schreiben:





Erlaubte Tags: <b><i><br>Kommentar hinzufügen: